PREMIUM Holzbau

 

Wer A sagt sollte auch B sagen

Zeitgemässer Holzbau

Gehobelt oder sägerau genügt längst nicht mehr. Planer und Kunden erwarten heute selbst bei tragenden Bauteilen Sichtqualität. Also schleifen. Kündig hat spezielle Breitband-Schleifmaschinen mit leimbindertauglicher Belastbarkeit und Öffnungsweite.

 

 


 

 

 

Solide Lösung für den Holzbau

Wegen der Bauteildimensionen werden zum Schleifen gelegentlich noch Handmaschinen eingesetzt. Obwohl der manuelle Abbund längst von der Abbundanlage abgelöst wurde. Wer A wie Abbundanlage sagt, sollte auch B wie Breitband sagen. Branchenkenner sagen unisono, dass zur Investition in eine Abbundanlage auch eine leistungsstarke Breitband-Schleifmaschine gehört…

 

 

Einfache Bedienung

Alle Abläufe und Einstellungen sind einfach möglich – nach Vorliebe automatisch mit Schleifprogrammen oder „analog“ durch Ändern der Parameter. Sicherungen verhindern dabei grobe Bedienfehler. Anwender loben häufig, wie einfach und selbsterklärend die Bedienung einer Kündig sei.

 

Starker Antrieb für schwere Aufgaben

Die Aggregate können – wo sinnvoll – mit Antrieben von bis zu 100 kW ausgerüstet werden. Eine ökonomische Regelelektronik sorgt lastabhängig bei allen Kündig Schleifmaschinen für geringstmöglichen Stromverbrauch. Viele Optionen, wie Kalibrierwalzen, Pneumatik- oder Elektronikschleifschuh oder Bürsten sind erhältlich.

Die Oberteilverstellung ermöglicht eine feste Einlauftischhöhe. Bis zu 500 mm starke Bauteile können aufgrund der dadurch möglichen enormen Durchlaßhöhe bearbeitet werden. Der Anbau von Rollentischen, welche das Handling schwerer, langer Bauteile mit einem Gabelstapler erlauben, ist sehr einfach. Für ein problemloses Wenden schwerer Teile ist eine automatische Werkstück-Rückführung erhältlich.

Aggregate

Die Premium Aggregate sind als Kalibrierwalzen und mit pneumatischem oder elektronischem Schleifschuh verfügbar. Sie verfügen über eine äußerst stabile Aggregatlagerung, die alle Kündig Schleifmaschinen auszeichnet und eine überdurchschnittliche Lebensdauer gewährleistet. Für hohe Durchsatzraten mit entsprechender Standzeitanforderung sind verschiedene Aggregathöhen mit den Standard-Schleifbandlängen von 1900, 2000, 2620, 3250mm möglich. Ebenso stehen Hobel- und Bürstwellen zur Auswahl, welche eine optimale Anpassung an den Arbeitsablauf gestatten.


Kalibrierwalze R Kalibrierwalze G Pneumatikschuh P Elektronikschuh E Kombiaggregat K Kombiaggregat C
Kalibrierwalze Kalibrierwalze gross Schleifschuh Pneumatisch Schleifschuh Elektronisch Kombiaggregat Standard Walze/Pneumatikschuh Kombiaggregat Standard Walze/Elektronikschuh

 

Arbeitsbreiten
650 mm 1100 mm 1350 mm 1600 mm 1900 mm 2200 mm Größere Arbeitsbreiten auf Anfrage

 

Ausstattung

Enormatic

Automatische Messung der Werkstückdicke. Selbsttätige Einstellung und automatischer Start von Vorschub und Schleifvorgang

Touchscreen

Wahlweise Automatikbetrieb mit Schleifprogrammen oder manuelle Einstellung mit wenigen und einfachen Bedienelementsymbolen.

  • Optional vergrösserter Industrie-Touchscreen ohne mechanische Bedienelemente

Transportteppich

  • Verschiedene Teppichtypen nach Anwendung verfügbar
  • Optional Kleinteilvakuum mit erhöhter Anzahl der Ansaugöffnungen zur sicheren Aufspannung auch sehr kurzer Werkstücke
  • Optionale Erhöhung der Vakuumpumpenleistung für schwer aufspannbare Teile

Lackpaket Option

  • Vorschub und Bandgeschwindigkeit stufenlos regelbar.
  • Bandabblasung
  • Absaugkanäle
  • Schleifschuh mit schmalen 22mm Segmenten

 

Mehr Optionen





 

Aggregatoptionen

Kalibrierwalze

Stahl oder mit Gummi belegt in verschiedenen Ausführungen und Durchmessern. Bandlängen: 1900, 2000, 2620, 3250 mm.

Querband

Je nach Anwendung als Querband am Beginn der Verarbeitung, als Hochglanz-Schleifaggregat nach den Längsaggregaten, oder als Einbauaggregat zwischen anderen Aggregaten möglich.

Bürsten

Als Anbau- oder Einbauaggregat mit unterschiedlichen Bürstwalzentypen zum Schleifen, Strukturieren oder Entstauben, mit oder ohne Oszillation.
Als Karussellaggregat für die Bearbeitung dreidimensionaler Werkstück-Oberflächen oder zum Kanten brechen.

Hobelwelle

Zum Abrichten oder Dickenhobeln vor der Fertigbearbeitung durch Schleifen. Verschiedene Ausführungen, z. B. mit Wendeplatten. Verfügbar in Arbeitsbreiten von 650, 1100, 1350, 1600 mm.


Querband H/X Karussellbürste Bk Bürstwalze Bs Bürstwalze Bst Bürstwalze Bsb Hobelwelle F
Querband Standard
H = Hochglanz nachgeschaltet
X = Quer vor/zwischengeschaltet
Karusselbürstaggregat
Schleifteller mit Exzenteroszillation
Bürstwalze zum Schleifen Bürstwalze zum Strukturieren Bürstwalze mit 3M Scotchbrite Hobelwelle